News.at berichtet:
Thommy Ten zauberte sich ins Halbfinale
Der 24-jährige Zauberer Thommy Ten beeindruckt die Jury mit seinen Zauberkünsten – so bringt er gemeinsam mit Jurorin Karina Sarkissova einen Tisch zum Schweben. Zu zaubern begonnen hat Thommy Ten, als er mit zehn Jahren einen Zauberkasten geschenkt bekam. Es folgten die ersten Auftritte, eine Mitgliedschaft in der Zaubervereinigung „Die Magische Zehn “ und zahlreiche Reisen zu Kongressen – zurzeit ist er in den Vereinigten Staaten, wo er sich unter anderem im Magic Castle in Hollywood mit Kollegen austauscht und in Las Vegas auch Siegfried und Roy traf.


Über die „Große Chance“ berichtet Thommy Ten: „Ich habe von einem Freund davon gehört und dachte mir: warum eigentlich nicht? Bei der Castingshow habe ich nach knapp 40 Performances fast nicht mehr damit gerechnet, weiterzukommen, weil eine große Bandbreite an Künstlern da war und die Entscheidung für die Jury echt schwer gewesen sein muss. Als ich dann meinen Namen gehört habe, war ich überrascht und habe mich sehr gefreut. Mir sind dann auch gleich Ideen gekommen, was ich im Halbfinale machen könnte. So viel sei verraten: Ich werde zeigen, was Leute alles von einem wissen können, wenn man verliebt ist.“

Thommy Ten postet per Facebook aus Las Vegas ...

Ich habe es tatsächlich ins Halbfinale der TV-Casting-Show
"Die Grosse Chance" geschafft.
Am 28. Oktober geht es um 20:15 Uhr auf ORF1 in die vorletzte Runde.

Diesmal liegt die Entscheidung bei euch:
Ihr könnt mittels Telefonvoting bestimmen,
wer ins Finale der " Großen Chance" kommen soll.


Vielen Dank für eure Unterstützung
und zauberhafte Grüße!

Thommy Ten